Konstruktion ------ Entwicklung komplexer Spritzgießformen ----- Qualität

Von der Idee zum fertigen Produkt - was wir dabei leisten.

Das Design und die Entwicklung neuer Produkte müssen den hohen Anforderungen beim Einsatz in der Praxis genügen. Das reibungslose Zusammenspiel von Kunststoffen mit anderen Produktkomponenten, Belastbarkeit und Funktionalität erfordern Know-How und Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung des entsprechenden Werkzeuges.

Unser Ziel bei der Entwicklung und Konstruktion - Qualität von Anfang an. Gemeinsam mit dem Produktdesigner und dem Kunden das Endprodukt schon in seiner Entwurfsphase optimieren. So können wir das bestmögliche hinsichtlich Funktionalität, Qualität und Budget erreichen. Häufig ergeben sich aus einer engen Zusammenarbeit innovative Lösungen, die sich aus einer vom Endprodukt losgelösten Entwicklung nicht ergeben hätten. Fehlentwicklungen werden schon im Keim erkannt.

Mit unserer modernsten 3-D-Simulationssoftware können wir die Herstellbarkeit Ihres Artikels abklären und eventuelles Optimierungspotential erkennen. Hierdurch erhalten wir mehr Sicherheit bei der Werkzeugauslegung und vermeiden ein Nachbessern an der fertigen Spritzgießform.

Beim Werkzeugbau ist die absolut präzise Arbeitsweise die Grundlage für den fehlerfreien Spritzguss. Bei der Entwicklung werden die notwendigen Toleranzen aus der Form und Größe des Produktes sowie aus den Werkstoffeigenschaften berücksichtigt. Die Werkzeug-Konstruktion verfolgt das Ziel der Optimierung von Produktionsform und Kühlungsauslegung sowie der Minimierung von Zykluszeiten.

Wir haben uns auf den Bau von Spritzgießwerkzeugen spezialisiert und gewährleisten die gewünschten Produkteigenschaften. Die Herstellung der Werkzeuge erfolgt weitestgehend computergestützt.

So werden aus den 3 D Daten der Konstruktion CNC - Programme zum Fräsen und Erodieren generiert. Die konturgebenden Einsätze werden gehärtet und anschließend geschliffen und fertig bearbeitet, sei es durch Erodieren oder HSC Fräsen. Die Einzelteile laufen in der Werkzeugendmontage zusammen und werden hier komplettiert.

Nach dem Abmustern und Vermessen der Artikel wird ein Erstmusterprüfbericht erstellt.

Wir bringen Kunststoff in Form!
Mit Präzision - Know-How - Innovation.

Auf unserem modernen
CNC Bearbeitungs-zentrum entstehen Ihre Werkzeuge.
Wenker Werkzeugbau KG / Brinkeweg 12 / 33758 Schloß Holte-Stukenbrock / Telefon 05207-2500 / Telefax 05207-50137 / Mail info@wenker-werkzeugbau.de